AGB

 

Träger

Alice Camondo – KiwoS

Am Hofgartel 6/3/41

1110 Wien

E-Mail:smile@kiwos.net

www.kiwos.net

Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die von KiwoS durchgeführten Freizeitaktionen.

Weitere Hinweise zu den jeweiligen Veranstaltungen erhalten Teilnehmende und Sorgeberechtigte im Rahmen der Anmeldung.

Verbindliche Anmeldung

Die Anmeldung kann vom Sorgeberechtigten entweder telefonisch oder auf elektronischem Weg.
E-Mail an smile@kiwos.net) ab dem im Programm angegebenen Zeitpunkt vorgenommen werden. In der Regel erhalten die Sorgeberechtigten innerhalb von 3 Tagen schriftliche oder mündliche Rückmeldung darüber, ob KiwoS den Anmeldewunsch erfüllen kann oder ob bereits alle Plätze vergeben sind.Informationen zu Zahlungstermin und Abgabe der Anmeldeunterlagen erhalten die Sorgeberechtigten entweder mündlich oder auf elektronischem Weg (E-Mail). Erfolgt keine Zahlung zu dem vereinbarten Termin, ist KiwoS berechtigt, sofort vom Anmeldevertrag zurückzutreten und den Platz an andere Kinder weiterzugeben. Sorgeberechtigte, die die Fristen versäumt haben, können ihr Kind erneut anmelden. Besteht bereits eine Warteliste, so reiht sich das Kind darin ein. KiwoS behält sich das Recht vor, Rücktrittsgebühren einzufordern. Bei Anmeldewünschen ab 10 Kalendertagen vor Veranstaltungsbeginn muss die Bezahlung nach Bestätigung des Anmeldewunsches durch KiwoS innerhalb von zwei Werktagen, spätestens
4 Tage vor Veranstaltung erfolgen. Bei Überweisung muss ein Zahlungsnachweis geführt werden. Die Anmeldeunterlagen müssen spätestens zwei Werktage vor der Veranstaltung komplett ausgefüllt und von einem Sorgeberechtigten unterschrieben bei KiwoS eingegangen sein, bzw. am Tag der Veranstaltung persönlich abgegeben werden. Eine Teilnahme an der Veranstaltung ist ohne komplett ausgefüllten und von einem Sorgeberechtigten unterschriebenen Anmeldebogen sowie ohne vollständige Bezahlung nicht möglich, außer es wurde Barzahlung bei Übergabe des Kindes/der Kinder vereinbart.

Rücktritt von der Anmeldung

Sorgeberechtigte können jederzeit vor Veranstaltungsbeginn vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt

ist dabei in jedem Fall schriftlich (per Post, Email) zu erklären und muss die Kontoverbindung des Zurücktretenden enthalten. KiwoS räumt sich jedoch das Recht ein bei Absage den zu zahlenden Betrages einzubehalten und für eine andere Veranstaltung gut zuschreiben. Bei Nichterscheinen am ausgemachten Veranstaltungstag ist eine anteilige Rückerstattung des Teilnahmebeitrages nicht mehr möglich. Wird ein Kind erst später zum vereinbartem Treffpunkt gebracht oder früher abgeholt oder muss nach Hause geschickt werden, besteht kein Anspruch auf teilweise Rückerstattung des Teilnahmepreises.

Versicherung

Von den Teilnehmenden mitgebrachte Gegenstände werden von KiwoS nicht versichert. Für Verlust

und Beschädigung übernimmt KiwoS keine Haftung. Verursacht ein Kind am Veranstaltungsort einen

Schaden, so muss dieser im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen ersetzt werden. KiwoS haftet

nicht für von Teilnehmenden verursachte Schäden. Den Eltern wird daher empfohlen, eine Privathaftpflichtversicherung abzuschließen. Der Sorgeberechtigte garantiert, dass von ihm angemeldete Teilnehmer Kranken- und Unfallversichert sind, Kinder und Jugendliche über ihre Erziehungsberechtigten. Der Abschluss weiterer Versicherungen liegt im Ermessen des Teilnehmers bzw. der Sorgeberechtigten.

Leistungen

Für den Inhalt des Vertrages sind allein die Ausschreibung des Projektes, die ergänzenden schriftlichen Informationen von KiwoS, Teilnahmebedingungen sowie die schriftliche Teilnahmebestätigung (E-Mail) ausschlaggebend. Die Leistung beinhaltet Eintritte und Materialkosten.

FÜR DIE VERPFLEGUNG UND GÜLTIGE FAHRAUSWEISE FÜR ÖFFENTLICHE

VERKEHRSMITTEL SIND DIE SORGEBERECHTIGTEN ZUSTÄNDIG.

Änderung oder Absage der Veranstaltung

Wird die Veranstaltung infolge bei Vertragsschluss nicht voraussehbarer höherer Gewalt erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so können sowohl KiwoS, als auch die Teilnehmerin / der Teilnehmer den Vertrag kündigen. Weiteres räumt sich KiwoS das Recht ein bei Krankheit der Betreuerin/des Betreuers die Veranstaltung abzusagen. Wird der Vertrag gekündigt, so kann KiwoS für die bereits erbrachten oder zur Beendigung der Veranstaltung noch zu erbringenden Leistungen eine angemessene Entschädigung verlangen (siehe „Rücktritt von Anmeldung“). KiwoS ist berechtigt sich im Verlauf der Planung bzw. Durchführung ergebende unumgehbare Leistungsänderungen vorzunehmen, sofern diese nicht auf einem Verschulden von KiwoS beruhen.

Aufsichtspflicht und Haftung

Für die Dauer der Veranstaltungen überträgt der Kunde KiwoS und die für KiwoS tätigen Betreuer die Aufsichtspflichten und Aufsichtsrechte. Die Teilnehmer haben den Anweisungen der Betreuer von KiwoS Folge zu leisten. Werden deren Weisungen nicht befolgt, hat der Betreuer oder sein Bevollmächtigter die Möglichkeit, die Teilnehmerin/ den Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen (siehe Ausschluss von der Veranstaltung/ Vorzeitiges Verlassen der Veranstaltung).

Es besteht in dem Fall kein Anspruch auf Rückerstattung der Teilnahmegebühr. Die Umsetzung der angebotenen Leistung obliegt ausschließlich dem jeweiligen Betreuer von KiwoS.

Haftungsbeschränkungen

Unsere Betreuer und Leiter haften nicht für eventuelle ordnungswidrige, unerlaubte Einzelaktionen von Teilnehmern. Im eintretenden Fall wird die Haftung vom Betreuer nicht übernommen. Die vertragliche Haftung des Veranstalters ist auf die Teilnahmegebühr beschränkt,

1. soweit ein Schaden der Teilnehmerin/ des Teilnehmers weder vorsätzlich, noch grob fahrlässig

    herbeigeführt wird, oder

2. soweit der Veranstalter für einen der Teilnehmerin/ den Teilnehmer entstehenden Schaden allein

    wegen des Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist.

 

Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für jede Art von Verletzungen sowie für Sachbeschädigung oder Diebstahl von mitgebrachtem Eigentum.Ausschluss von der Veranstaltung/ Vorzeitiges Verlassen einer Veranstaltung. Für den Fall, dass eine Teilnehmerin / ein Teilnehmer sich fortwährend den Anweisungen der Aufsichtspersonen widersetzt oder gegen geltendes Recht verstößt und den Ablauf der Aktivitäten gefährdet, ist KiwoS berechtigt, die Teilnehmerin oder den Teilnehmer von der Aktivität auszuschließen und nach Rücksprache und Vereinbarung mit den Sorgeberechtigten auf eigene Kosten zurückzubefördern. Die Sorgeberechtigten sind verpflichtet, in diesem Fall die Aufsicht über das Kind sicherzustellen. Sollte die Aufsichtsführung seitens der Sorgeberechtigten nicht erfüllbar sein, sind anfallende Kosten für das teilnehmende Kind sowie für die Begleitperson von den Sorgeberechtigten zu erstatten. Ein Anspruch auf Rückzahlung des Teilnahmebeitrages besteht in diesem Falle nicht. Eltern oder von ihnen Beauftragte müssen während der Veranstaltung erreichbar sein. Im Falle eines vorzeitigen Verlassens der Veranstaltung– aus welchen Gründen auch immer - ist eine Erstattung des Teilnahmebeitrages nicht möglich. Auch ist eine Übertragung auf ein anderes Kind nicht möglich

Informationspflicht bei Krankheiten/Allergien/Beeinträchtigungen

Eltern sind verpflichtet, KiwoS über eventuelle Krankheiten, Allergien, Verhaltensauffälligkeiten oder persönliche Beeinträchtigungen bei der Anmeldung des Kindes zu informieren. Falls das teilnehmende Kind eine ansteckende Erkrankung entsprechend dem Infektionsschutzgesetz hat, ist eine Teilnahme an der Veranstaltung nicht möglich. KiwoS behält sich das Recht vor, eine ärztliche Unbedenklichkeitsbescheinigung vor (erneuter) Teilnahme des Kindes einzufordern.

Personen mit eingeschränkter Mobilität

Unsere Veranstaltungen sind grundsätzlich für Personen mit uneingeschränkter Mobilität geeignet.

Medizinische Versorgung

Für den Fall der Erkrankung oder Verletzung einer Teilnehmerin/ eines Teilnehmers bevollmächtigt der Sorgeberechtigte KiwoS bzw. den zuständigen Betreuer, alle notwendigen Schritte und Aktionen für eine sichere, angemessene Behandlung zu veranlassen. Sollten KiwoS durch eine medizinische Notfallversorgung einer Teilnehmerin/ eines Teilnehmers Kosten entstehen, ist der Sorgeberechtigte zum Ersatz verpflichtet.

.

Zahlung/Preise

Es gelten jeweils die auf der Homepage (www.kiwos.net) angeführten Preise. Der Betrag muss innerhalb von zwei Werktagen, spätestens 4 Tage vor der Veranstaltung auf dem Konto von KiwoS eingelangt sein, ansonsten ist die Buchung der Veranstaltung nicht gültig. Ausnahme besteht, wenn zwischen dem Veranstalter und Kunden ausdrücklich Barzahlung bei der Übergabe des Kindes/ der Kinder vereinbart wurde.

Bildmaterial/ Bild- und Filmrechte

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass während der Veranstaltung Fotos und Kurzvideos gemacht

werden, die diverse Aktivitäten (wie z.B. Teamspiele, Sportspiele, Fun-Olympiaden, etc.) dokumentieren. Diese Fotos und Videos können in werblichem Zusammenhang veröffentlicht werden oder als Erinnerungen nach der Veranstaltung bzw. auf Wunsch per Mail an alle Teilnehmer/Teilnehmerinnen weitergegeben werden. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein,

müssen Sie das schriftlich bei der Anmeldung bekanntgeben. Der Kunde sowie die Teilnehmer (und ihre gesetzlichen Vertreter) erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis dazu, dass von den Teilnehmerinnen/ Teilnehmern Bild- und Filmaufnahmen angefertigt und durch KiwoS, sowie die von KiwoS mit der Umsetzung beauftragten Werbeagenturen verbreitet und veröffentlicht werden - auch im Internet - und zwar ohne Beschränkung des räumlichen, inhaltlichen oder zeitlichen Verwendungsbereichs und insbesondere wiederholt auch zu Zwecken der eigenen oder fremden Werbung sowie zu Merchandisingzwecken.

INFORMATIONSPFLICHT GEMÄSS

DATENSCHUTZVERORDNUNG (DSGVO)

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf  Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

1. Geltungsbereich

Diese Informationspflicht gemäß Art. 12-14 DSGVO gilt für alle Kunden/innen von KiwoS. Kontakt mit uns wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

2. Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

3. Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

4. Web-Analyse

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics: Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA; Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert. Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden. Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Ihre IP- Adresse wird erfasst, aber umgehend durch Löschung der letzten 8 Bit pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder (berechtigtes Interesse) der DSGVO. Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert.

5. Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage bei Beauftragung

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich im Interesse der auszuführenden Kinderbetreuung und in der Verwaltung von Daten zwecks Kommunikation und Korrespondenz hinsichtlich von Kunden/innen gewünschter Informationen.

6. Empfänger

Die personenbezogenen Daten der Interessenten werden an die, die Betreuung ausführende Kinderbetreuer/-in weitergeleitet.

7. Datenumfang

Wir erfassen, speichern und bearbeiten folgende Daten von unseren Kunden/innen (bitte beachten Sie, dass in der Regel nicht alle Daten erfasst werden, sondern lediglich jene, die auf den jeweiligen Einzelfall zutreffend sind):

- Name des Kindes und der Eltern (Vorname, Nachname, Zusatzname, Anrede, Titel, Titel hinten

  (Kurzname)

- Adresse (Straße, PLZ, Ort, Land)

- Geburtsdatum des Kindes

- Versicherungsschutz des Kindes

- Kontaktdaten (E-Mail,Telefonnummer, Bankverbindung (IBAN, SWIFT/BIC, Bankleitzahl, 

  Bankkontonummer, Bankname)

- Örtlichkeit der Kinderbetreuung bzw. der Veranstaltung

- Historie (gespeicherte Kommunikation mit Datum, Art, Text, ID, angehängte Dateien). Bei der      Speicherung der Kunden/innen verfolgen wir das Prinzip der Datenminimierung und Speicher-begrenzung. Die oben genannten Daten werden ausschließlich erfasst und verarbeitet,    sofern sie für den Verwendungszweck notwendig sind.

8. Dauer der Speicherung

Alle buchhaltungsrelevanten Daten werden gemäß der rechtlichen Verpflichtung nach Art. 6c DSGVO 7 Jahre gespeichert und darüber hinaus solange gesetzliche Pflichten hierzu bestehen. Daten zur Unterstützung der organisatorischen Abwicklung (z.B. Protokolle) werden aufgrund eines berechtigten Interesses gemäß Art. 6f DSGVO 7 Jahre analog zu den Buchhaltungsunterlagen gespeichert. Alle anderen Daten, welche auf Einwilligung basieren, werden 3 Jahre ab dem letzten Interessentenkontakt gespeichert. Nach Ablauf der Frist werden die Daten gelöscht oder soweit anonymisiert, dass ein personenbezogener Rückschluss 

nicht mehr möglich ist.

Datenspeicherung

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des einfacheren Einkaufsvorganges und zur späteren

Vertragsabwicklung vom Webshop-Betreiber im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Anschlussinhabers gespeichert werden, ebenso wie Name, Anschrift und Kreditkartennummer, Bankdaten des Käufers. Darüber hinaus werden zum Zweck der Vertragsabwicklung folgende Daten auch bei uns gespeichert:

siehe Pkt 7

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen

nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Kreditkartendaten bzw. Bankdaten an die abwickelnden Bankinstitute/Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Abbuchung des Service, sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichenVerpflichtungen. Nach Abbruch des Einkaufsvorganges werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert. Die Daten Name, Anschrift, „gekaufte Dienstleistung“ und Kaufdatum werden darüber hinaus bis zum Ablauf der Produkthaftung (10 Jahre) gespeichert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

9. Betroffenenrechte

Unseren Kunden/innen stehen folgende Rechte zur Verfügung:

- Auskunft über die ihn betreffenden personenbezogenen Daten gemäß Art. 15 DSGVO;

- Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten gemäß Art. 16 DSGVO;

- Löschung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen

  gemäß Art. 17 DSGVO;

- Einschränkung der Verarbeitung bei Vorliegen der Voraussetzungen gemäß Art. 18 DSGVO;

- Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO;

- Recht auf Widerspruch gemäß Art. 21 DSGVO.

- Weiters hat der Betroffene das Recht gemäß § 24 Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018   auf  Beschwerde bei der Datenschutzbehörde, wenn er der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der   ihn betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung oder gegen   § 1 oder Artikel 2 erstes Hauptstück des Datenschutz-Anpassungsgesetzes 2018 verstößt.

10. Widerruf von Einwilligungen

Soweit die Verarbeitung der Interessentendaten auf einer Einwilligung des Betroffenen beruht, wird der Betroffene hiermit darüber aufgeklärt, dass die Einwilligung jederzeit widerrufen werden kann und die Datenverarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs rechtmäßig bleibt.

11. Facebook Social Plugins

Unser Onlineangebot verwendet Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“ oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden:: 

https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen:

 https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

12. Nutzung von Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps für die Darstellung von Karteninformationen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten verarbeitet und genutzt. Weitere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Hinweisen zum Datenschutz von Google auf https://www.google.at/intl/de/policies/privacy/  entnehmen. Dort können Sie im Datenschutz-Center auch Ihre Einstellungen verändern, sodass Sie Ihre Daten verwalten und schützen können.

13. Ihre Rechte

Ihnen stehen bezüglich Ihrer bei uns gespeicherten Daten grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei uns oder der Datenschutzbehörde beschweren.

14. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Einwilligungen der Nutzer erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer.Die Nutzer werden gebeten sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung zu informieren.

15. Auskunft und Fragen

KiwoS

Alice Camondo

Tel:+43 699 15517 617

E-Mail: smile@kiwos.net

  • Instagram
  • c-facebook

© 2023 by Art School. Proudly created with Wix.com